Quee Charisma

 gew 21.11.2009 von „High Q Aestas“ Black Noble Aestas und Comics New Blue Chip

Der Name CHARISMA kommt von ihrer Charakterstärke: ein Kumpel, mental und körperlich extrem stark. Sie ist ein perfekter WASSERHUND, der mich auch weite Strecken durch Wasserläufe ziehen kann. Unser Zeck of Fridolins-Flat ist sogar geprüfter Wasserrettungshund in Kärnten. Quee ist unschlagbar bei der VERLORENSUCHE im schwierigen Gelände ohne Fährtenhilfe (300 bis 400 m Aufnahme mit erhobener Nase im Wind). Schon  meine Stammhündin Jetta war mein Lumpensammler, der große Flächen verläßlich absuchte. Ihre Mutter Aestas hatte eine hervorragende Schweißhundnase im Wind (Superleistung bei der JBP Jagdlichen Brauchbarkeitsprüfung).  Diese NASENINTELLIGENZ haben zahlreiche Fridolin-Nachkommen geerbt! Für mich ist daneben die Beherrschung der BALLISTIK für Flugwild,  die räumliche Orientierung TRIGONOMETRIE eine besondere Jagdtüchtigkeit.                                                                 Quee hat das Privileg mein Frühstück mit und neben mir an der Tafel mitzufeiern. Sie hat noch nie ein Stück von der Tafel gestohlen!!                                                                                                                                                                                                                                                    Quee auch Qitschi genannt hat eine herausragende Milchleistung mit zehn vollen Milchzitzen für gute 10er Würfe – ABER auch als Amme hat sie die Würfe D2 (24.06.2016) und G2 (17.03.2018) von Wyler Woopi mit jeweils 11 bzw 14 Welpen VOLL mitversorgt. Während Woopi in der Wurfkiste schon stärkere Wehen hatte, setzte sich Quee vor der Wurfkiste auf einen Hocker:“ ich weiß daß Du jetzt Welpen gekommen wirst und bleibe bei Dir, vertraue mir!“ Ich blieb im Hintergrund, Quee hatte recht: in 10 Minuten war der erste Welpe gekommen. Drei Tage darnach hatte auch Quee genug Milch für die Hälfte der Welpen.

Würfe von Quee Charisma of Fridolin´s Flat:

Y-Wurf – gew. 25.09.2013, schwedischer Deckrüde „Remy“ Almanza See You Later Alligator davon behalten Yaya of Fridolins-Flat

A2-Wurf – gew. 26.12.2014, schwedischer Deckrüde „Timmy“ Wildzeal For The Good Times

C2-Wurf – gew. 06.02.2016, schwedischer Deckrüde „King“ Gargamel Oasis of Peace

F2-Wurf – gew. 23.09.2017, Deckrüde Daikiri of Fridolins-Flat

seit Nov. 2017 für die Zucht in Pension geschickt    seit 5.Dez. 2018 (nachdem High Q Aestas mit 11 1/2 Jahren auch als Leithündin im Fridolins-Rudel über die Regenbogenbrücke ging) wurde sie ganz selbstverständlich meine Leithündin.