Meine „excellent breeding bitch“ Yaya of Fridolins-Flat

die 13 E´s 2. Tag

ALLE 13 E2  zur Vergrößerung anklicken!

 

YAYA´s  13 prächtige Welpen vom E2 Wurf gew. 10.01.2017: lila Ella, d´gelb Enzo, grün Enrico, gelb Emba, goldbraun Emil, h´blau verdeckt Einstein, d´blau Elvis, rot gerippt Eleven, schwarz Edvard, orange Elva, bordeaux rot  Eika, hellrosa Enya, d´grün Ello

Der Wert einer Zuchthündin besteht darin, was sie an ihre Welpen vererbt und weitergibt!

 

https://www.facebook.com/fridolins.flat

siehe auch Yaya´s eigene Seite auf meiner homepage unter: meine Fridolins.

https://www.fridolins-flat.at/meine-flat%C2%B4s/yaya-of-fridolins-flat/

 

ELEVEN OF FRIDOLINS-FLAT,

li. Ello re. Eleven Red Ripper

vorne Eleven, hinten Ello

rotgerippt genannt der „Red Ripper“ ist ein auffallend alerter=intelligenter Flatwelpe.                                                     Für anspruchsvolle aktive Flatliebhaber vielleicht ein echter GLÜCKSGRIFF! Gerne würde ich ihn mir selbst ausbilden um wieder zu beweisen, was in meinen Fridolins drinsteckt. Jetzt sind alle 13 gut platziert. 

Am 21.02. bekamen die 13 Welpen ihren CHIP und die Parvo Immunisierung. Der Tierarzt Dr. König war sehr begeistert, wie „steady“ die Welpen bei der doch schmerzhaften Chippung verblieben sind. Auch die Anreise aller Welpen mit meinem Hippie Bus zum Tierarzt verlief ohne laute Stimmen und Aufregung. Meine kleinen Freunde ihr ward super! Jetzt haben alle ihren Namen.

 Ich bin sehr zufrieden mit diesem und meinem größten Wurf in nunmehr 6ter GENERATION!!! Daß die Fridolins in Linienzucht NICHT degeneriert sind, zeigt auch der große E2 Wurf von 13 vitalen Welpen.

Leider gibt es in der Zucht das Problem der EINSEITIGKEIT, der übertriebenen Spezialisierung. Da gehen beim echten dual purpose Flat oft die besten genetischen Anlagen verloren. Es wäre verlockend eine Schönheitskönigin für die Zucht zu verwenden. Könnte diese einen so großen Wurf OHNE Streß verkraften? Eine „excellent breeding bitch“ ist meine first choice. Auf INTELLIGENZ könnte ich in der Zucht NICHT verzichten, mit dem Flat, der mit mir durch dick und dünn geht, weil davon nicht nur die Schweißhundqualität,  sondern auch die Beziehung, die Führigkeit und Souveränität abhängt. Schließlich möchte ich einen Flat als Kumpel haben, der keine auch gesundheitlichen Macken hat. Voila dann halt einen Fridolins-Flat!? Die Hündin EMBA (gelbes Band) geht nach Salzburg zu Beatrix, die schon die dritte!! Fridoline von mir nimmt. Da bin auch ich stolz.                                                                                                      Conny und Thomas, die den Fridolin Norman hatten, haben sich gleich mit Elvis d.blau und Einstein h.blau einen Doppelpack mit recht verschiedenen Charakteren genommen – eine Herausforderung?

das Besondere an diesen attraktiven Welpen ist meine einmalige Sozialisierung, nun auch ihre Integration im Rudel

Der Rüde EMIL (goldbraun) =  mein Favorit wurde von meinen lieben und sehr aktiven Freunden Ursi (auf facebook video beim Eislaufen am Rauschelesee in Kärnten mit Mex bei mir Cirian) und Michi genommen.                                                                                           Der Rüde ENRICO (grün) – ein Lieber kam auf einen retrievergewohnten Platz.

 

 

 

 

Eleven Red Ripper und Elvis D. Blau3

Eleven of Fridolins-Flat, rot gerippt

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.