Aestas & Remy – meine Wunschpaarung

Black Noble Aestas
M:
Ice of Fridolin´s Flat
V: Akim vom Retrieverzwinger
gew. am 29.05.2007

„outgoing happy temperament“ Marion Lyons, USA
„typvolle Junghündin“ Sigrid Jarmer
„excellent-small rightly built bitch, very typical head“ Dr. Ruth Barbour, GB

 

 Wesenstest Frau Rohrbach CH 98 Punkte von 99 (nicht dafür trainiert!)
„fröhliche und selbstsichere Hündin, die sich für ihr junges Alter (10 Monate) ausgesprochen gut zeigt!“

Aestas hat viel von ihrer charaktervollen Großmutter JETTA (in der Wurfkiste überlegen, niemals gestresst, leistungsbereit), von ihrer Mutter ICE die besondere Gabe LEBENSFREUDE ZU VERMITTELN, SELBSTÄNDIG LÖSUNGEN ZU FINDEN und was Aestas so besonders für mich macht DIE PHANTASTISCHE NASENINTELLiGENZ/SCHWEISSHUNDQUALITÄT (wie sie auch Ice bei ihrer Schweißprüfung bewies),die Aestas geradezu als perfekten LEISTUNGSFLAT aus den Anlagen befähigt.

Ich nenne Aestas beeindruckt:meine HIGH Q (hochintelligente) Aestas.
Aestas hat ein seidiges Fell (Phenotyp ist oft auch das Wesen) und ist für mich eine very workmanlike bitch extrem schnell – ein Überflieger!

„Remy“ Almanza See You Later Alligator
was mir an Remy gew.2.11.2010 sehr gefallen hat:
„stattliche elegante Erscheinung“
„in sich ruhender Typ“
„harmonischer Charakter“ diese Genetik bringt „
SILHOUETTE“ siehe in meiner Kategorie: Der Flat – ein Wesenshund, wie die wichtige englische  Flat-Züchterin und internationale Richterin Brenda Philipps beurteilt:
„SILHOUETTE ist das wichtigste und kennzeichnendste Erscheinungsbild eines Klasse-Flats im STAND und BEWEGUNG. Die vollendete Reife unterstreicht die Eleganz des Flats“.

Meine Beurteilung: silhouette standing wird auf den Ausstellungen oft intensiv „trainiert/angelernt“ präsentiert silhouette moving (Bewegung ausgeglichen und mühelos, viel Raumgriff) bedarf der inneren Harmonie des Flats UND  der zwanglosen Harmonie zum dog handler  „alertes Wesen“ aufmerksam, neugierig, interessiert, offen diese Genetik bringt Jagd- und Leistungsbereitschaft, die Remy offenbar auch bewiesen hat es gefällt mir, daß Remy als Schwedenimport von seinen beiden Eltern die auf Leistung gezüchteten INKWELL  Genetik mitbekommen hat.

Die Haltung/voller Familien/Rudelanschluß und keine Zwingerhaltung bei der Familie Reznicek http://www.griffella.cz in Prag entspricht meiner Züchtervorstellung.
Neben allen positiven Gesundsergebnissen hat diese Familie auch einen pos.Kardiologischen Befund und eine Gonio Untersuchung im Sept .2013 machen lassen. Gen/Farbtest: BBEE (schwarz und Schwarzvererber).
Ausstellungen: Int.CH DCH (VDH) CZCH BIG ! BIG II BIG III 3 x BOB 3 X CACIB Clubwinner 2012
Leistung: 2 res. CACT autumn examen I prize Special water trial I prize spring examen I prize WT E good, Basic Test OWR
Remy ist Vater meines W-Wurfes gew. 2.12.12 mit Quee Charisma. Die neun Welpen dürfen sich sehen lassen!!

Meine Wunschpaarung:
Was ich mir von dieser Wunschpaarung erwarte?
Eine Aestas mit mehr Größe und Substanz, der Eleganz und Silhouette von Remy, der Rest darf  gerne Aestas bleiben. Aestas hat ihre Anlagen in ihrem Q-Wurf, T-Wurf und W-Wurf deutlich weitergegeben.
Als Guru für diese schöne Rasse bin ich davon überzeugt, daß mein Ideal der dual purpose flat als charaktervoller, leistungfähiger ANLAGEN und WESENSFLAT ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Z-Wurf von AESTAS gew. 12.07.2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.