Y Wurf: Quee & Remy

Mein nimmermüder, sportlicher, leistungsbereiter und nasenintelligenter KUMPEL und Charakter: Quee Charisma of Fridolin´s Flat ist inzwischen 3 1/2 Jahre geworden.

[singlepic id=348 w=320 h=240 float=center]

Am 25.7. und 26.7.2013 wurde sie nun vom feinen Schwedenimport Almanza See You Later Alligator „Remy“ gedeckt. siehe Remy´s homepage http://www.griffella.cz.

[singlepic id=349 w=320 h=240 float=center]

Remy ist ein aristokratisch eleganter Flat (silhouette standing and silhouette moving ähnlich wie  „Baron“ es war!). Quee´s Vater ist Comics New Blue Chip und Remy´s Vater ist ebenfalls aus der Comics Linie. Also einmal etwas Linienzucht der schwedischen Comics.

Ich bin stolz, daß Quee die hervorragende Nasenintelligenz von Aestas mitbekommen hat. Auch ihr Charisma ist deutlich meine unvergessene Jetta. Es wird jedenfalls ein spannender Cocktail, welche Ahnen da herauskommen.

Am 20.8.2013 wird uns der Ultraschall ein bißchen mehr erzählen. Ja, daß hat er:    heute ULTRASCHALL POSITIV!

Quee zeigt sich von der besten Seite und spielt liebevoll mit meinen X Welpen. Spürbar ausgeglichen und harmonisch hoffe ich auf ihre gute Mutterrolle (wie Jetta?).

Quee Charisma ist für mich ein Vollblut-Flat, der alle erwünschten vielschichtigen Erwartungen für einen guten Flat mitbringt. Die ev. fehlende Eleganz hoffe ich, daß der Deckrüde Remy in den Wurf miteinbringt. In Deutschland wäre ihr „Labradoreinschlag“ sicher eine gute Platzierung in Leistung und Show.

„substantial female, very good front assembly, good lay of shoulder and length of upper arm, correct tail set and length of tail“ Guy Jeavons (CA)                                                                                                                                                                                               „exellent type, presented in good condition, kind eye and expression, good topline, correct bend of stifle“ Young Keith (GB)
„nice bitch in outline“ Dr. Ruth Barbour (GB)
„sehr typvolle Hündin, mit korrektem Auge und korrektem Gebiß, gute obere und untere Linie, korrekte Winkelungen, gutes  Haarkleid, sehr flüssiges Gangwerk“ Sigrid Hauptmann (A)
„Typische Hündin in guter Größe, ausdrucksvoller Kopf, gut gewinkeltes Gebäude, tiefe Brust, korrekt gewinkelt, feste gerade obere Linie, typisches gut gepflegtes Haarkleid, bewegt sich korrekt, liebes Wesen“ Sigrid Jarmer (A)   „ansprechender Rassetyp, femininer Kopf, Scherengebiß, korrekte Augenfarbe, gute Brusttiefe, kräftiger Rücken, korrekte Hinterhand, gute Haartextur “ Rosemarie Wild (CH)
„Hündin von sehr gutem Typ, korrekte äußere Linien, sehr gute Brusttiefe, passende Knochenstärke, korrekte Winkelungen der Vor- und Hinterhand, für ihr Alter schon ein sehr schönes Haarkleid, bewegt sich flott“. Ingrid Grill (A)

Mit ihrer beeindruckenden Nasenintelligenz (von Mutter Aestas) findet sie schier alle Gegenstände und Dummies, wo immer diese auch versteckt sein mögen. Da Quee sehr kräftig und wassertoll ist, machen mir unsere gemeinsamen  Schwimmausflüge (Quee als „Seepferdchen“ und ich in ihrem Kielwasser gezogen) SEHR viel Spaß. Beim Laufen ist sie unermüdlich. Quee mit ihrer Vitalität strotzt vor Gesundheit (auch der Kard. Befund obB). Quee hat die optimistische, naive und positive Grundhaltung zur Arbeit und zu Menschen, die ich als Lebensfreude an meinen Flats hoch einschätze. Sie kann anhänglich und teilweise stürmisch liebevoll sein. Kurz: ein idealer Kumpel für sportliche und aktive Menschen (kein couch potatoe!).

 

Ein guter anlagen/charakterstarker Flat ist wohl eines der schönsten Geschenke, die man sich selbst machen kann. Der Flat ist ein echter Winter/Schnee und Wasserhund, sodaß dieser Wurf jahreszeitlich Ende November recht gut paßt.

[singlepic id=218 w=320 h=240 float=]

Obwohl ein bißchen früher, als von mir erwartet, hat Mama Quee am Montag, 23.09.2013 von 5 Uhr 25 bis 10 Uhr 50      zehn vitale Welpen  mit insges. 4120 g (von 355 g bis 455 g) geworfen. Na  ja es sind 8 Rüden und 2 Mädels geworden!        Der sehr  mütterlichen Quee und den Welpen geht es sehr gut. Vorerst werden immer 5 Welpen gleichzeitig für 2 Stunden bei der Mama gelassen, dann wird gewechselt und nach dem Rechten gesehen, Quee verwöhnt. D.h. daß ich neben dem  Wurf  jweils 2 Stunden schlafe, 1/2 h Action und dann wieder  2 h Schlaf für mich, usw. Gott sei Dank funktioniert das bei mir!  Trotzdem mache ich dies mit Freude und Glücksgefühl. Mit Quee stecken wir uns gegenseitig mit unserer Begeisterung an.

Für heute: gute Nacht!

 

Unser Y-Wurf ist nun schon 2 Wochen und gedeiht prächtig. Sie werden von Mama Quee umsorgt, geschmust und reichlich gefüttert.

Daher fühlen sie sich pudelwohl, wie auf den folgenden Bildern deutlich zu sehen ist ;o)

[imagebrowser id=13]