Deckrüden

„Easy“ Tyson of Fridolins Flat

 

 

 

 

 

 

Easy „Tyson“ beim Rally Obedience Turnier in Salzburg. Bravo, liebe Debora, so stelle ich mir in der Arbeit die Harmonie zwischen Hund und Hundeführerin vor

T-Wurf – „Easy“ Tyson of Fridolins-Flat: Debora´s dunkel leberfarbener, brauner Fridolin´s DECKRÜDE gew.: 4.12.2012 M: Black Noble Aestas V: Gillian´s Choice A Beautiful Mind Easy´s homepage: http://www.flatcoat-zuchtruede.webnode.at
Prüfungen: BH, BGH1, BGH2, Retrieverbasis-Prüfung RBP 2, RBP3, RBP4, GAP1. GAP2 Debora 4.12.2014: „Wie schnell doch die Zeit vergeht. Heute vor 4 Jahren sind unsere wunderbaren Hunde auf die Welt gekommen. Welch ein Geschenk! Was haben wir doch in diesen paar Jahren alles erlebt, wie haben sie uns zum Lachen gebracht und manchmal auch zum Verzweifeln….dieses Jahr 6 x Int. Hundeaustellungen mit 3 x V2 Res. CACA, 3 x V3 (Püfungen siehe oben)…2 x die Woche trainieren wir Unterordnung und Dummy in der Gruppe. Wir waren diverse Male bei Dummyworkshops und jagdlichen Trainings mit kaltem Wild.

Unser großes Ziel ist der Working-Test, doch solange Easy das Geschehen immer noch kommentieren muss (Fiep-Fiep), brauchen wir uns nicht auf den Weg zu machen. Aber auch das werden wir schaffen. Seit letztem Jahr hat Easy auch die Zuchtzulassung mit TOP-Werten (Gesundheit, Wesen, Formwert), jedoch findet sich noch keine attraktive Dame, von unserer Terrier-Nachbarshündin einmal abgesehen.. Mit großer Hingabe begleitet mich Easy seit diesem Jahr auf den Golfplatz, läuft ordentlich am Wagerl und sucht sogar verschossene Bälle mit Anzeige (Platz). Er ist mein „FERRARI“ und mein EWIGER KASPER.

Sein Leitsatz ist immer noch: „Brauchst nix zu sagen, ich weiß schon…“Aber wenn mir das nicht gefallen würde, hätte ich ja einen ernsten vernünftigen Hund (Malinois, Dt. Schäferhund). Aber ein Flat hilft Dir eben immer wieder, über Dich selbst zu lachen und die Dinge nicht ernst zu nehmen. Ich hoffe, Easy´s Geschwister sind ebenfalls so gut drauf, pumperl-gsund und immer zu einem Scherz aufgelegt. Lieber Hans, liebe Sissi, vielen Dank für meinen Herzenshund!“